Verpackungen, Formteile und Dämmstoffe aus dem Ländle

Lehre bei Flatz

Pack jetzt deine Zukunft an.

Seit 1935 stellt Flatz Produkte her, die verpacken, schützen und dämmen. Zum Beispiel Verpackungen aus Wellpappe und Styropor, Ziehdosen und die Dämmstoffe Flapor und Flaporplus sowie diverse Formteile. Und das machen wir nicht irgendwie. Wir machen das richtig gut. Einerseits, weil wir die modernsten Maschinen haben.

Andererseits, weil wir nach über 80 Jahren eben genau wissen, wie das geht. Bei uns in Lauterach arbeiten Profis. Und solche, die es werden wollen.

Jedes Jahr bilden wir bis zu 10 Lehrlinge aus. Zu Experten in den Bereichen Verpackungstechnik, Prozesstechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbautechnik, Druckvorstufentechnik, Betriebslogistik, Büro und IT. Derzeit bilden wir über 30 Lehrlinge aus.

 

Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

Folge uns auf Facebook!

 

 

                     

Ihr Ansprechpartner

Robert Skafar

Ausbildungsleiter - für Fragen zu den Lehrberufen

T +43(0)5574/83290 221 r.skafar@flatz.com
Ihr Ansprechpartner

Emma Rist

Für allgemeine Fragen zur Lehre

T +43(0)5574/83290 306 e.rist@flatz.com

Interesse?

Bevor du dich für eine Lehrstelle entscheidest, solltest du wissen, auf was du dich einlässt. Bei den Schnuppertagen hast du die Möglichkeit, deine Nase in alles reinzustecken, was mit deiner zukünftigen Lehrstelle zu tun hat. Zusammen mit den Lehrlingsausbildnern zeigen dir unsere Lehrlinge, wie ein Arbeitstag bei Flatz aussehen kann.
Du möchtest dich zu den Schnuppertagen anmelden oder am liebsten gleich um eine Lehrstelle bewerben? Das geht ganz einfach:

Schnuppern und Bewerben

Die Lehrberufe bei Flatz

Betriebslogistikkaufmann/-Frau

Das Lager ist dein zweites Zuhause. Du nimmst Waren entgegen, kontrollierst sie, lagerst sie im vollautomatischen Hochregallager um oder aus. Du weißt, was wo liegt, sorgst dafür, dass immer alles verfügbar ist und führst darüber ordentlich Buch. Du machst die Planung des eigenen Fuhrparks. Dabei steht dir unsere durchdachte EDV hilfreich zur Seite.

 

Statement:

Mein Interesse an der Firma Flatz wurde durch ihre Moderne und neuartige Unternehmensstruktur geweckt. Außerdem legt die Firma Flatz großen Wert auf ein familienfreundliches Arbeitsklima und fördert den Zusammenhalt zwischen den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen anhand von tollen Festen und Erlebnistagen. Die Ausbildung zum Betriebslogistikkaufmann habe ich begonnen, weil ich dadurch eine neue Herausforderung und Weiterentwicklungsmöglichkeiten gesehen habe, da eine präzise, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise gefordert wird. Zudem ist die Lage der Firma Flatz sehr von Vorteil, da sie gut mit Bus und Bahn erreichbar ist – Warum in die Ferne, wenn etwas so Gutes so nah ist.

– Sebastian Mohr, 3. Lehrjahr

 

Bürokaufmann / -Frau

Als angehender Bürokaufmann oder als angehende Bürokauffrau hast du die Fäden in der Hand. Du bist Ansprechpartner für Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen. Du erledigst Telefonate und E-Mails, koordinierst Termine und leitest Anfragen an die richtige Stelle weiter. Die wichtigsten Zahlen und Fakten hast du immer parat und auch die Kassa und der Zahlungsverkehr fallen in dein Aufgabengebiet.

 

Statement:

Nach dem Abschluss meiner Matura stand für mich die große Frage im Raum: Was nun?! Nach kurzer Zeit stellte sich schnell heraus, dass ich eine Lehre bei der Firma Flatz machen will. Und wie es der Zufall wollte, ist eine Stelle als Bürokauffrau im Werk 2 angeboten worden. Ich habe mich sofort beworben und bekam die Lehrstelle. Ein gutes halbes Jahr später kann ich sagen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, diesen Weg einzuschlagen. Bei der Firma Flatz merkt man schon ab dem ersten Tag dass es sich um ein Familienunternehmen handelt, denn das Arbeitsklima ist sehr gut und auch alle anderen Mitarbeiter sind sehr freundlich. Ich habe schon viel lernen dürfen und hoffe auch weiterhin viel lernen zu dürfen.

– Corina Längle, 3. Lehrjahr

Druckvorstufen-Techniker/in

Als angehender Druckvorstufentechniker/in bist du verantwortlich für sämtliche Drucksachen, die produziert werden. Du bearbeitest Texte und Bilder am Computer, erstellst Layouts und gibst das fertig gestaltete Druckerzeugnis als Druckform für das vorgesehene Druckverfahren (Offsetdruck, Flexodruck, Digitaldruck, etc.) aus. Du bist der Ansprechpartner und Berater bei drucktechnischen Fragen für unsere Kunden und auch für unsere Mitarbeiter im Verkauf. Druckabnahmen und Terminkoordination gehören ebenfalls zu deinem Aufgabengebiet.

 

Statement:

Ich habe mich für die Lehre als Druckvorstufentechniker entschieden, weil mir die Arbeit am PC viel Spaß macht und mich der Bereich „Druck und Druckvorstufe“ sehr interessiert. Für die Firma Flatz habe ich mich entscheiden, da mir der Schnuppertag wirklich gut gefallen hat und ich mich durch den Teamgeist und das Arbeitsklima hier sehr wohl fühlte.

– Pascal Hagen, 2. Lehrjahr

Elektrotechniker/in

Als Elektrotechniker-Lehrling setzt du dein Tüftler-Talent dazu ein, Baugruppen und elektronische Anlagen mitzuentwickeln. Wenn irgendwo ein Fehler auftaucht,hast du das Wissen dazu um diesen zu beheben. Als zukünftiger Fachmann kannst du selbst die modernsten Maschinen weiter optimieren und du bist in der Lage, technische Daten zu erfassen und zu dokumentieren.

 

Statement:

Ich habe den Beruf Elektrotechnik (Anlagen und Betriebstechniker) gewählt, weil ich schon seit meinen Schnuppertagen fasziniert von dem Umgang mit den großen Maschinen war. Die Lehre bei Flatz war die richtige Entscheidung, denn jeder Arbeitstag welchen ich im familiären Umfeld bei Flatz verbringe, bringt immer wieder Spaß und neues Wissen mit sich.

– Joel Neyer, 2. Lehrjahr

IT-Techniker/in

Als IT-Techniker bist du verantwortlich, dass das Herz der Firma Flatz nicht stehen bleibt. Du stellst Geräte der EDV auf und installierst, konfigurierst, prüfst und wartest diese. Als erster Ansprechpartner bei Problemen hast du immer eine Lösung parat. Zudem gibt es immer wieder neue Herausforderungen bei der Problembehebung bzw. Erstellung technischer Konzepte sowie deren Umsetzung. Bei diesem abwechslungsreichen Beruf wird dir nie langweilig und du kannst zeigen, dass du ein echter „EDV-Freak“ bist.

 

Statement:

Ich habe mich aus einem ganz einfachen Grund für den Bereich Informationstechnologie entschieden, ich interessiere mich schon seit klein auf für Computer und wie sie funktionieren. Ich war immer schon der, der wissen wollte wie Geräte von innen aussehen und wie sie funktionieren. Ein Bekannter, durch den ich auch auf Flatz aufmerksam wurde, erzählte mir von der offenen Lehrstelle. Ich hörte viel Gutes über den Betrieb, einer der Hauptgründe warum ich mich für die „Lehre bei Flatz“ beworben habe, beispielsweise das die Firma ein Familienunternehmen ist oder wie kollegial der Umgang untereinander ist, dem kann ich nach bereits einem halben Jahr bei der Firma Flatz, seit Tag 1, zustimmen.

– Forte Julian, 3. Lehrjahr

Maschinenbautechniker/in

Maschinenbautechniker sind Spezialisten, die in den Produktionshallen Maschinen und Anlagen lt. Konstruktionsplan zusammenbauen und warten, alles über pneumatische und hydraulische Steuerungen wissen und selbständig auf CNC-gesteuerten Anlagen arbeiten. Du bist verantwortlich für die Funktionsfähigkeit von Maschinen und Anlagen. Auch die Herstellung der Ersatzteile liegt in deinen Händen.

 

Statement:

Ich wusste sofort, dass die Firma Flatz die richtige Adresse für mich ist. Schon im Vorfeld haben Kollegen und Freunde, mir vom Familienbetrieb erzählen. Die positive Mundpropaganda (die ich am Anfang total Übertrieben fand) hat sich als richtig herausgestellt und ich bin froh die Lehrstelle bekommen zu haben. Meine Berufswahl als Maschinenbautechniker habe ich deswegen gewählt, weil es eine perfekte Ergänzung  zu meiner erste Ausbildung als Elektroinstallationstechniker ist.

– Simon Walch, 4. Lehrjahr

Prozess-Techniker/in

Als Prozesstechniker bist du verantwortlich dafür, dass auf den Produktionsanlagen alles läuft, wie geschmiert. Du hast deine Werkzeuge im Griff und weißt, wann du welches wie einsetzen musst. Du weißt, welche Normen, Sicherheits- und Umweltstandards es gibt und was zu tun ist, damit sie auch eingehalten werden.

 

Statements:

Für den Lehrberuf als Prozesstechniker habe ich mich wegen der Vielfältigkeit und der Ausbildung in einem Rotationsplan entschieden. Ich habe mich für die Firma Flatz entschieden, weil mich die Familiäre Umgangsweise sehr angesprochen hat. Ich würde mich für die „Lehre bei Flatz“ jederzeit wieder entscheiden.

– Konstantin Kostajnsek, 2. Lehrjahr

Nachdem ich bei Firma Flatz geschnuppert habe und die offene Art und den sozialen und familiären Umgang der Mitarbeiter erlebte, fiel die Entscheidung nicht schwer.
Wegen meines technischer Interesse, entschied ich mich für den Beruf Prozesstechniker, vor allem überzeugte mich die Vielseitigkeit der Ausbildung.

– Bagaudin Medov, 2. Lehrjahr

An meinen beiden Schnuppertage lernte ich die Firma eigentlich schon sehr gut kennen.

Besonders angesprochen hat mich das Familiäre Verhältnis in der Firma und die verschiedenen Abteilungen, haben mir auch gefallen. Den „Prozesstechniker“ fand ich aus meiner Sicht eine gute Lehrstelle, weil es mich von Anfang an interessiert hat und was einem gefällt, daß schafft man auch. Ich komme mit allen Ausbildern und Mitarbeitern gut klar, ich kann die Lehre anderen die sich für Technik Interessieren nur empfehlen.

– Sebastian Stefanon, 2. Lehrjahr

Verpackungstechniker/in

Als angehender Verpackungstechniker lernst du alles über die Produktion modernster Packmittel. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du Verpackungen herstellst, welches Material du für welche Zwecke einsetzt und wie du die Maschinen in Schuss hältst. Selbstverständlich lernst du auch alles über Qualitätsmanagement und Umweltstandards.

Lehrdauer 3,5 Jahre

 

Statements:

Der Grund wieso ich mich für die Lehre als Verpackungstechnikerin entschieden habe ist, weil der Beruf sehr vielseitig und interessant gestaltet ist. Man wechselt anhand von einem Rotationsplan in verschiedene Abteilungen und bekommt so einen Überblick über die ganze Firma und deren Mitarbeiter. Ich weiß, daß ich mit meiner „Lehre bei Flatz“ die richtige Entscheidung für meine Zukunft getroffen habe.

– Sandra Simsic, 2. Lehrjahr

Als ich mich auf die Suche nach einer Lehrstelle machte, schnupperte ich in allen möglichen Betrieben zu ganz unterschiedlichen Lehrberufen da ich bis dahin noch keine Ahnung hatte was ich denn machen will. Bei der Firma Flatz fühlte ich mich damals schon sehr wohl und gut aufgehoben. Ich schnupperte aber trotzdem weiter obwohl für mich dort schon feststand, da will ich hin! Nun neigt sich mein erstes Lehrjahr dem Ende zu und ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit meiner Entscheidung, hier meine Lehre als Verpackungstechniker zu machen.

– Marius Berchtold, 2. Lehrjahr

 

Mechatroniker/in

Als Mechatroniker bist du ein absoluter Allrounder. Hier verbindest du Mechanik mit Elektronik. So bist du in der Lage, unsere modernen Maschinen und Anlagen, sowohl im mechanischen wie auch im elektrischen Bereich zu reparieren. Außerdem kannst du auch gut mit pneumatischen und hydraulischen Steuerungen umgehen.

So erreichst du uns:

 

Flatz GmbH

Werk 2 (Wellpappe, Ziehdosen)

Scheibenstr. 20, A-6923 Lauterach

T +43 (0)5574 / 83290-0 F +43 (0)5574 / 83290-205 wellpappe@flatz.com

Werk 3 (Formteile EPS, Flapor)

Funkenstr. 6, A-6923 Lauterach

T +43 (0)5574 / 83290-0 F +43 (0)5574 / 83290-305 formteile@flatz.com

Werk 4 (Formteile EPP, Flapor)

Funkenstr. 11, A-6923 Lauterach

T +43 (0)5574 / 83290-0 F +43 (0)5574 / 83290-405 flapor@flatz.com